Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

05.11.2018, Köln

Mitarbeiter gaben Einblicke in ihre Arbeitsbereiche

Rund 250 Besucher beim Tag der offenen Tür im Sana-Krankenhaus Hürth

Die Orthopäden gaben Einblicke in ihre Arbeit, zeigten an Modellen wie der Körper aufgebaut ist und was mit heutigen Operationsverfahren möglich ist.

Rund 250 Besucher kamen am vergangenen Sonntag zum Tag der offenen Tür ins Sana-Krankenhaus Hürth. Die Bürgerinnen und Bürger warfen einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses und erhielten einen Einblick in die Arbeitsbereiche der Klinik. An verschiedenen Aktions- und Informationsständen luden die Mitarbeiter zum Mitmachen und Austausch ein.

Ein beliebter Tagespunkt waren die Führungen in das Herzkatheterlabor sowie die Endoskopie. Die weiteren Aktionen erkundeten die Besucher auf eigene Faust: Am Stand der Allgemeinchirurgen testeten sie ihre Fähigkeiten als Operateur und lernten mit Filmen mehr über einzelne Operationen kennen. Die Orthopäden zeigten an Modellen wie der Körper aufgebaut ist und was mit heutigen Operationsverfahren möglich ist. Beliebtheit erfreute sich auch der Gesundheits-Check-Up, bei dem unter anderem der Blutzuckerwert und Blutdruck bestimmt und ein Screening der Halsschlagader durchgeführt wurde. Die Demenzbeauftragte und die Mitarbeiter des Sozialdienstes gaben ebenso Einblick in ihre Arbeit wie die zuständige Pflegekraft für Krankenhaushygiene. Die jüngsten Besucher des Tages ließen in der Bärchenambulanz ihre Kuscheltiere verarzten. Mit der Hürther Feuerwehr wurden zudem ein Krankenwagen näher unter die Lupe genommen und Reanimationsübungen durchgeführt. Am Stand von pro medik Reha und Prävention konnten sich die Besucher mit einer Körperanalyse und Gleichgewichtsübungen auf den Prüfstand stellen. Großen Anklang fanden auch die Vorträge zu den Themen Bluthochdruck, Erkrankungen des Magen und Darms sowie Adipositas.

Kontakt

Pressekontakt:
Julia Colligs
Leitung Unternehmenskommunikation und Marketing
Tel. 02233 594-530
julia.colligs@sana.de