Ärzte-Team vor OP

Wir lebenKrankenhaus

Junge Ärztin

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Medizin in BewegungWir leben Krankenhaus

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Klinik und präsentieren das Neueste aus Medizin und Pflege – im Sana YouTube-Channel.

Jetzt abonnierenVideo ansehen

Vernissage "Glück kennt keine Behinderung" am 20.03.2019

Fotoausstellung anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags

Anlässlich des Welt-Down-Syndrom Tags am 21. März 2019 zeigt das Sana-Krankenhaus Hürth eine besondere Fotoausstellung. Unter dem Titel „Glück kennt keine Behinderung“ präsentiert die Klinik Bilder der Künstlerin Jenny Klestil von und für Menschen mit Trisomie 21. Rund 25 ihrer Werke machen ab diesem Tag für einen Monat im Hürther Krankenhaus Station. Interessierte haben die Möglichkeit, sich die Bilder im Erdgeschoss der Klinik anzuschauen. Am Donnerstag, den 21. März findet um 15:00 Uhr die feierliche Eröffnung der Ausstellung mit Jenny Klestil statt. In diesem Rahmen bietet die Fotografin auch ein Fotoshooting für Menschen mit Handicap an, die sich von ihr in Szene setzen lassen können. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, die Kosten für das Fotoshooting betragen 30 Euro.

Lesen Sie mehr

Einladungsflyer zur Vernissage

07.03.2019 - Gesundheitstipp: Darmkrebsvorsorge

Chefarzt informiert anlässlich des Darmkrebsmonats März zur Erkrankung und Vorsorge

Darmkrebs zählt in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen durch Krebs. Rund 60.000 Menschen erkranken laut Felix-Burda-Stiftung jährlich an Darmkrebs, etwa 26.000 sterben an den Folgen. Trotz dieser alarmierenden Zahlen nimmt nur ein geringer Teil der Bevölkerung Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch. Dabei kann kaum einer Krebsart so leicht vorgebeugt werden. Um für dieses Thema zu sensibilisieren und an die regelmäßige Vorsorge zu erinnern, steht der Monat März im Zeichen der Darmkrebsvorsorge, in diesem Jahr bereits zum 18. Mal.

Die gastroenterologische Abteilung des Sana-Krankenhaus Hürth bildet eine der größten ihrer Art in der Region. Jährlich führt das Team um Chefarzt Dr. Torsten Schwalm eine hohe Anzahl an Darmspiegelungen (Koloskopien) durch und weiß um die Gefahren der Darmkrebserkrankung.

Lesen Sie mehr

Patientenvortrag zum Thema Adipositas am 12.03.2019

"Der Weg zur bariatrischen OP und Operationsmethoden"

Am Dienstag, den 12. März 2019 veranstaltet das Sana-Krankenhaus Hürth eine Informationsveranstaltung zum Thema Adipositas. Unter dem Titel „Der Weg zur bariatrischen OP und Operationsmethoden“ laden Dr. Thomas Sonnenberg und Andreas Flüs, Leiter des Sana Adipositaszentrums NRW, Interessierte ab 18 Uhr in die Konferenzräume im Erdgeschoss des Sana-Krankenhauses ein. Im Vortrag geht es um das umfassende Unterstützungsangebot des Sana Adipositaszentrums für Patienten mit Übergewicht und die bariatrischen Operationsverfahren Magenbypass, Schlauchmagen und Omega-Loop-Magenbypass/Mini-Bypass in der Klinik.

Lesen Sie mehr

21.02.2019 - Neues Führungsduo in der Notaufnahme

Modernes Notfallmanagement im Sana-Krankenhaus Hürth

Die Notfallambulanz des Sana-Krankenhaus Hürth steht unter neuer Leitung. Seit dem 1. Januar 2019 hat Dr. Gülcan Aydin-Dalkilic die ärztliche Leitung übernommen. Die Verantwortung seitens der Pflege trägt seit dem 1. Oktober vergangenen Jahres Silvana Beumer. Gemeinsam möchte das neue Führungsduo die Prozesse innerhalb der Notaufnahme weiter optimieren und Strukturen anpassen – patientenorientiert und Hand in Hand mit seinem Team.

Lesen Sie mehr

Kompetent, evidenzbasiert, dem Menschen zugewandt

Der Sana Pflegeanspruch

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit