Ärzte-Team vor OP

Wir lebenKrankenhaus

Junge Ärztin

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Medizin in BewegungWir leben Krankenhaus

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Klinik und präsentieren das Neueste aus Medizin und Pflege – im Sana YouTube-Channel.

Jetzt abonnierenVideo ansehen

20.05.2019 - Bärchenambulanz im Sana-Krankenhaus Hürth

Über 150 Vorschulkinder besuchen die Kuscheltiersprechstunde

Am Freitag, den 17. Mai 2019, veranstaltete das Sana-Krankenhaus Hürth seinen ersten „Bärchentag“ und Kinder und Mitarbeiter waren voller Freude mit dabei. Zwischen neun und 13:30 Uhr besuchten kleine Kuscheltiereltern die speziell eingerichtete Terminsprechstunde in der Bärchenambulanz, um ihre „erkrankten" Schützlinge gemeinsam mit den Ärzten der Klinik zu untersuchen. Rund 155 Kinder zwischen vier und sechs Jahren aus Kindergärten aus Hürth, Frechen und Niederkassel erkundeten auf spielerische Weise einzelne Bereiche des Krankenhauses.

Lesen Sie mehr

15.05.2019 - Baumaßnahmen am Krankenhaus

Neuer Eingangsbereich für Patienten und Besucher

Anfang Mai ist am Sana-Krankenhaus Hürth eine größere Baumaßnahme gestartet. Der Grund dafür sind die bevorstehende Erweiterung und Sanierung des OP-Bereichs. Im Zuge dessen wurde der Eingangsbereich an der Krankenhausstraße dauerhaft geschlossen und ist für Patienten und Besucher ab sofort nicht mehr nutzbar. Neuer Haupteingang der Klinik ist die heutige Nacht- und Notaufnahme am Besucherparkplatz auf der Rückseite des Gebäudes, der über die Rosellstraße zu erreichen ist.

Lesen Sie mehr

22.03.2019 - Fotoausstellung Glück kennt keine Behinderung eröffnet

Sana-Krankenhaus Hürth zeigt Bilder anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tags

Am gestrigen Donnerstag fand im Sana-Krankenhaus Hürth die feierliche Eröffnung der Fotoausstellung „Glück kennt keine Behinderung“ statt. Anlässlich des diesjährigen Welt-Down-Syndrom-Tag zeigt die Klinik für einen Monat Bilder der Künstlerin Jenny Klestil von und für Menschen mit Trisomie 21. Interessierte können sich 21 ihrer Werke bis zum 20. April 2019 im Erdgeschoss der Klinik anschauen.

Lesen Sie mehr

07.03.2019 - Gesundheitstipp: Darmkrebsvorsorge

Chefarzt informiert anlässlich des Darmkrebsmonats März zur Erkrankung und Vorsorge

Darmkrebs zählt in Deutschland zu den häufigsten Todesursachen durch Krebs. Rund 60.000 Menschen erkranken laut Felix-Burda-Stiftung jährlich an Darmkrebs, etwa 26.000 sterben an den Folgen. Trotz dieser alarmierenden Zahlen nimmt nur ein geringer Teil der Bevölkerung Vorsorgeuntersuchungen in Anspruch. Dabei kann kaum einer Krebsart so leicht vorgebeugt werden. Um für dieses Thema zu sensibilisieren und an die regelmäßige Vorsorge zu erinnern, steht der Monat März im Zeichen der Darmkrebsvorsorge, in diesem Jahr bereits zum 18. Mal.

Die gastroenterologische Abteilung des Sana-Krankenhaus Hürth bildet eine der größten ihrer Art in der Region. Jährlich führt das Team um Chefarzt Dr. Torsten Schwalm eine hohe Anzahl an Darmspiegelungen (Koloskopien) durch und weiß um die Gefahren der Darmkrebserkrankung.

Lesen Sie mehr

Kompetent, evidenzbasiert, dem Menschen zugewandt

Der Sana Pflegeanspruch

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit