Ärzte-Team vor OP

Wir lebenKrankenhaus

Junge Ärztin

Unser Kapital:
Menschen mit viel
Einfühlungs-
vermögen

Medizin in BewegungWir leben Krankenhaus

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch die Klinik und präsentieren das Neueste aus Medizin und Pflege – im Sana YouTube-Channel.

Jetzt abonnierenVideo ansehen

22.11.2018 - Allgemein- und Viszeralchirurgie unter neuer Leitung

Bartosz Kozlowski ist neuer Experte am Sana-Krankenhaus Hürth

Bartosz Kozlowski ist neuer leitender Arzt der Fachabteilung Allgemein- und Viszeralchirurgie im Sana-Krankenhaus Hürth. Seit Oktober steht der Mediziner Patienten mit seiner Expertise, einem neuem Team und erweitertem Leistungsangebot zur Seite. Die Schwerpunkte der Abteilung liegen in der minimalinvasiven Therapie des Brust- und Bauchraumes, der Hernienchirurgie mit offener und geschlossener Bauchwandversorgung sowie in der endokrinen Chirurgie bei Erkrankungen der Schild- und Nebenschilddrüse. Hinzu kommen die Behandlung von Enddarm- und Aftererkrankungen, die Therapie von chronisch entzündlichen Darmerkrankungen und die Adipositaschirurgie.

Lesen Sie mehr

08.11.2018 - Eingeschränkte Erreichbarkeit unseres Besucherparkplatzes

Baumaßnahmen der Stadtwerke Hürth in der Rosellstraße

Aufgrund von Baumaßnahmen der Stadtwerke Hürth in der Rosellstraße kommt es dort voraussichtlich für die Dauer von zehn Monaten in Teilbereichen immer wieder zu Vollsperrungen. In dieser Zeit ist unser Besucherparkplatz nur eingeschränkt zugänglich.

05.11.2018 - Rund 250 Besucher beim Tag der offenen Tür im Sana-Krankenhaus Hürth

Mitarbeiter gaben Einblicke in ihre Arbeitsbereiche

Rund 250 Besucher kamen am vergangenen Sonntag zum Tag der offenen Tür ins Sana-Krankenhaus Hürth. Die Bürgerinnen und Bürger warfen einen Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses und erhielten einen Einblick in die Arbeitsbereiche der Klinik. An verschiedenen Aktions- und Informationsständen luden die Mitarbeiter zum Mitmachen und Austausch ein.

Lesen Sie mehr

30.10.2018 - Zum Start der Herzwochen – Wandern als Sport für Herzpatienten

Chefarzt der Kardiologie aus dem Sana-Krankenhaus Hürth gibt Tipps für einen aktiven Lebensstil

Ausdauersport hilft, um Herzerkrankungen vorzubeugen. Dies ist hinlänglich bekannt. Doch Vorsicht: Wer frei nach dem Motto „Viel hilft viel“ handelt, der läuft Gefahr, sich zu überschätzen und den gegenteiligen Effekt zu erzielen. Im günstigsten Fall bedeutet das Seitenstechen, im schlimmsten Fall einen Kreislaufkollaps oder gar einen Herzinfarkt. „Es müssen nicht immer gleich das Rennradfahren, der Halbmarathon oder die 30 gekraulten Bahnen im Schwimmbad sein. Es gibt auch noch ganz viel dazwischen“, sagt Dr. Torsten Schwalm, Chefarzt der Inneren Medizin und Kardiologie im Sana-Krankenhaus Hürth. „Als Einstieg in die Welt des Ausdauersports ist vor allem das Wandern geeignet, denn es bietet eine gute und schonende Möglichkeit, einen aktiven Lebensstil zu führen."

Lesen Sie mehr

Kompetent, evidenzbasiert, dem Menschen zugewandt

Der Sana Pflegeanspruch

Unfälle, Vergiftungen, Herzinfarkt - hier finden Sie schnell Hilfe

Notfallnummern

Permanente Befragungen zu Qualität und Zufriedenheit

Patientenzufriedenheit